Herzlich willkommen bei der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Kohlberg

Unsere Kirchengemeinde gehört zur Dekanatsregion Südwest des Evang.-Luth. Dekanates Weiden i. d. Oberpfalz. Sie besteht aus zwei Sprengeln: Kohlberg und Weiherhammer, dazu kommen noch einige Außenorte.

Die Gottesdienste finden in der St. Nikolauskirche in Kohlberg und in der Kreuzkirche in Weiherhammer statt.

Nikolauskirche KohlbergDie Kohlberger Nikolauskirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist damit eine der ältesten in der Region. Im Jahre 1653 wurde das Simultanuem eingeführt. 1916, also vor 100 Jahren, wurde es aufgelöst, nachdem die Katholiken ein eigenes Gotteshaus errichtet hatten.

Die Gruppen der Gemeinde treffen sich im Gemeindehaus, das jahrhundertelang als evangelisches Schulhaus genutzt wurde. Es grenzt an eine mittelalterliche, die Kirche umschließende Wehranlage an. 

 

 

 

 

 

Kreuzkirche WeiherhammerDie Kreuzkirche im katholisch geprägten Weiherhammer wurde 1957 erbaut, da nach dem Zweiten Weltkrieg zahlreiche evangelische Christen als Flüchtlinge in den Ort gekommen waren. Bis 1970 gehörte Weiherhammer zur Kirchengemeinde Neunkirchen-Mantel, seitdem zur Kirchengemeinde Kohlberg.

Im Jahre 1982 wurde ein Gemeindehaus gebaut, das sich direkt neben der Kirche befindet.